Vergebung

Vergebung! Was kann man darüber sagen? Es ist das größte Geschenk, das Gott uns machen konnte. Durch die Vergebung werden alle Knoten gelöst.

Der Hass, die Trauer, der Schmerz, alles löst sich in Luft auf. Danach bekommen wir alle die Chance, wieder von vorne anzufangen. Licht und Liebe können wieder entstehen.

Keiner sagt, dass es einfach wäre zu vergeben. Es verlangt Demut, Kraft, Geduld, Verständnis und sehr viel Nächstenliebe. Es benötigt Zeit, damit die Vergebung nicht einfach aus dem Mund entspringt, sondern tief verwurzelt im Herzen entstehen und wachsen kann, denn nur so ist die Vergebung in den Augen Gottes gültig.

Wer vergeben kann, liebt nicht nur seinen Nächsten, sondern auch sich selbst.

Was wäre aus unseren Fehlern geworden, wenn wir nicht die Chance bekommen hätten, sie zu lösen?

Gott in seiner Barmherzigkeit bietet uns die Chance der Vergebung. Die Vergebung ist der Beweis seiner Liebe.

Medial empfangene Botschaft am 10.10.2019 von unseren spirituellen Freunden

„Wenn ich von Vergebung spreche, dann meine ich den Glauben, dass man auf der anderen Seite als besserer Mensch herauskommt, ein besserer Mensch als der, der von Groll und Hass verzehrt wurde. Wenn man in dem Zustand verharrt, dann sperrt man sich in der Opferrolle ein, was einen praktisch vom Täter abhängig macht. Wenn man in den seinem Inneren Vergebung finden kann, dann ist man nicht mehr an den Täter gefesselt. Man kann sich weiterentwickeln und man kann dazu beitragen, dass auch der Täter ein besserer Mensch wird

Friedensnobelpreisträger Erzbischof Desmond Tutu.

Siehe auch die Artikel
Verblendung
Spirituelle Ursachen für Krankheiten
Das Duell
Der Hass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.